Ehemaliges Benediktinerkloster St. Peter, Baden-Württemberg



Das ehemalige Benediktinerkloster St. Peter im Hochschwarzwald geht auf eine Gründung des Freiburger Stadtgründers Herzog Bertold II. im Jahre 1093 zurück. St. Peter diente dem Herzogsgeschlecht der Zähringer als Hauskloster und Grablege. Zwischen 1724 und 1727 wurde die Klosterkirche von Baumeister Peter Thumb im Stil des Barock errichtet. In der Klosteranlage befindet sich eine sehenswerte Klosterbibliothek.


12 Uhr-Schlag
Aufnahmen: 8/2017
Impressum / Copyright