Die Teyn-Kirche in Prag

Der Bau der monumentalen Teyn-Kirche wurde um das Jahr 1360 begonnen. Die Kirche wurde als dreischiffige Basilika erbaut, jedes Schiff erhielt eigene polygonalen Raumabschlüsse. Mauerwerk aus Pläuerbruchstein. An der Westseite befinden sich das mit Umgängen versehene Turmpaar, balustradengeschmückt und mit filigranen Spitzdächern versehen. Die Türme umschliessen einen durchgegliederten Giebel mit einer frühbarocken vergoldeten Marienstatue. Reichhaltige Innenausstattung aus allen Stilepochen.


Aufnahmen: 5/2004
Impressum / Copyright