St.-Nikolaus-Kirche, Prag

Die Kleinseitner St. Nikolaus Kirche mit ihrem Glockenturm und der 70 m hohen Kuppel wurde zwischen 1704-1756 von Christoph Dientzenhofer begonnen und von dessen Sohn Kilian Ignaz Dientzenhofer und dessen Schwiegersohn A. Lurago fertiggestellt. Die Kirche gehört mit zu den wichtigsten Barockbauten Europas. W. A. Mozart spielte während seines Pragaufenthalts auf der Orgel der St.-Nikolaus-Kirche.

Aufnahme: 5/2004
Impressum / Copyright