Kathedrale St-Julien, Le Mans, Pays de la Loire

Die heute sichtbare Kathedrale wurde 1158 geweiht. Ab 1218 wurde ein gotischer Chor angebaut, indem besonders die Fenster mit Darstellungen von Heiligen, Bischöfen und den Stiftern beindrucken.
Eine Besonderheit sind die hohen Fenster auf den großen Arkaden. Außen beeindruckt das kunstvoll verzierte Strebewerk am Chor. 1430 wurde das Nordquerschiff fertiggestellt, danach wurden die Bauarbeiten eingestellt und die Kathedrale blieb damit unvollständig. Auf dem ersten Bild ist neben der Kathedrale das Denkmal für Wilbur Wright, dem amerikanischen Flugpionier zu sehen. Die Gebeine des zweiten Bischofs von Le Mans, Liborius (+397) befinden sich seit 836 im Dom zu Paderborn. Paderborn ist heute eine Partnerstadt zu Le Mans.


Aufnahmen: 10/2006
Impressum / Copyright