Münster Unserer Lieben Frau, Konstanz


Erste Erwähnung eines Marienmünsters um das Jahr 600. Auf verschiedenen Vorgängerbauten wurde ab 1054 ein Neubau errichtet. Die dreischiffige Säulenbasilika wurde 1089 eingeweiht. Die neugotische Turmspitze (Bild 9) stammt aus dem 19. Jh. 1955 ließ Papst Pius XII. die Kirche zur Basilica minor erheben. In der Krypta befinden sich die berühmten Konstanzer Goldscheiben.

Aufnahmen: 7/2002,4/2013
Impressum / Copyright